Haartransplantation Türkei

Traubenkernöl kaufen

Darauf gilt es beim Kauf von Traubenkernöl zu achten

Traubenkernöl genießt einen überaus guten Ruf. Das Produkt der Weintraube hat einen besonders aromatischen, an Nuss erinnernden Geschmack, passt perfekt zu frischen Salaten und kann auch zum Braten und Frittieren eingesetzt werden. Außerdem gilt Traubenkernöl als natürliches Kosmetikprodukt, das besonders gut für Haar und Haut ist, wenn es richtig angewendet wird. Wenn auch Sie sich von der Kraft der Traubenkerne überzeugen und die Vorzüge des Traubenkernöls in der Küche und im Badezimmer genießen wollen, sollten Sie besonders auf eines achten: Handelt es sich bei dem Öl um eine kalte oder eine heiße Pressung?Die Herstellung des Traubenkernöls hat einen sehr großen Einfluss auf seine Wirkung und seine Einsatzmöglichkeiten. Wenn Sie das Öl kaufen wollen, sollten Sie daher unbedingt darauf achten, ob es sich um eine Kalt- oder eine Heißpressung handelt. Im Nachfolgenden sollen die Unterschiede der beiden Herstellungsarten und die unterschiedlichen Einsatzbereiche der Öle näher behandelt und dargestellt werden. Auf diese Weise können Sie sicher gehen, dass Sie sich beim Kauf für das richtige Öl entscheiden und nicht zur falschen Flasche greifen.

Kalte vs. heiße Pressung

Um die Unterschiede der Traubenkernöle zu verstehen, muss man zunächst einmal wissen, dass das Öl auf zwei unterschiedliche Weisen gewonnen wird:

  • Die Heißpressung und
  • Die Kaltpressung

Traubenkernöl wird aus Traubenkernen gewonnen. Diese wiederum gelten als Abfallprodukt bei der Traubenlese und werden als Bestandteil des Tresters, also den Rückständen der Weintrauben-Presse, herausgefiltert. Aus diesem Grund wird Traubenkernöl traditionell besonders in den klassischen Weinanbaugebieten hergestellt. Wenn man es genau nimmt, ist das Öl das hochwertige Produkt von Abfall-Verwertung. Bereits im Mittelalter wussten die Menschen, dass das Produkt aus den Kernen der Traube ein überaus wertvolles Gut ist. Die Menschen nahmen die schwierige Herstellung in Kauf und ließen Traubenkernöl zu einem festen Bestandteil ihrer Ernährung werden. Nachdem das Handwerk eine Weile in Vergessenheit geriet, ist das Öl heute wieder überaus beliebt und wird gern gekauft. Modernste Technik sorgt dafür, dass auch die Herstellung von Traubenkernöl immer unproblematischer wird. Bei der Heißpressung werden die Traubenkerne zunächst stark erhitzt. Auf diese Weise kann das Öl wesentlich leichter herausgepresst werden. Diese Herstellung ist wesentlich leichter und dadurch auch weniger kostenintensiv. Heißgepresstes Traubenkernöl ist zu einem verhältnismäßig geringen Preis im Handel erhältlich. Der Nachteil dieser Methode: Beim Erhitzen der Kerne gehen sehr viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren verloren. Diese sind jedoch verantwortlich für die überaus gesunde Wirkung des Öls.

traubenkernoel-werbung

Um das Öl auf eine möglichst schonende Weise zu gewinnen, wurde deswegen das Verfahren der kalten Pressung entwickelt. Hierbei wird auf den Schritt des Erhitzens der Traubenkerne verzichtet. Zwar ist die Gewinnung des Öls wesentlich mühsamer, dafür aber auch lohnenswerter. Das gewonnene Öl unterscheidet sich stark von der Heißpressung. Es ist viel aromatischer und auch gesünder. Wenn Sie ein kaltgepresstes Traubenkernöl kaufen wollen, sollten Sie sich jedoch darauf einstellen, dass dieses teurer ist als ein heißgepresstes.

Ein Küchenhelfer der besonders gesunden Art

Doch nicht nur im Hinblick auf den Preis unterscheiden sich die beiden Öle stark voneinander. Auch die Anwendungsbereich und die Haltbarkeit von kalt- und heißgepresstem Traubenkernöl sind sehr unterschiedlich.Heißgepresstes Traubenkernöl kommt vorrangig in der Küche zum Einsatz. Es ist nahezu geschmacks- und geruchlos und erinnert dadurch nicht im Geringsten an seine fruchtige Herkunft. Eine weitere Eigenschaft, die das heißgepresste Öl bei vielen (Hobby-)Köchen beliebt macht, ist seine Hitzebeständigkeit. Traubenkernöl hat einen extrem hohen Rauchpunkt und hält Temperaturen bis 190 ° und mehr aus. Das hat zur Folge, dass es ein ideales Öl zum Anbraten und Frittieren ist. Hier wird auch der neutrale Geschmack wieder zum Vorteil, da er die Aromen der zubereiteten Lebensmittel nicht verfälscht.Heißgepresstes Traubenkernöl können Sie in jedem Supermarkt kaufen. Es ist meist in großen Flaschen erhältlich, da es zum Braten und Frittieren in großen Mengen benötigt wird. Außerdem ist das Öl ungefähr ein Jahr haltbar und kann deswegen auch in größeren Mengen verkauft werden.Anders verhält es sich da beim kaltgepressten Traubenkernöl. Dieses ist nicht nur wesentlich nährstoffreicher, sondern wird auch viel schneller ranzig. Das kaltgepresste Öl hält sich meist nur wenige Monate und wird deswegen ausschließlich in kleinen Fläschchen verkauft. Wenn Sie sich für ein solches Öl entscheiden, ist es wichtig, dass Sie es an einem möglichst dunklen und kühlen Ort aufbewahren, um es so lange wie möglich frisch zu halten. Der Ort, der sich am besten zur Aufbewahrung eines kaltgepressten Traubenkernöls eignet, ist der Kühlschrank. Dort ist Ihr Öl auf jeden Fall ideal aufgehoben.Abgesehen von der sehr kurzen Haltbarkeit hat kaltgepresstes Traubenkernöl jede Menge Vorteile. Der bereits mehrfach angesprochene Reichtum an Inhaltsstoffen führt dazu, dass dieses Öl sowohl in der Küche als auch im Badezimmer überaus beliebt ist.Wenn Sie sich ein kaltgepresstes Traubenkernöl kaufen, um dieses in der Küche zu verwenden, sollten Sie eines unbedingt beachten: Im Gegensatz zum heißgepressten Öl ist die kaltgepresste Variante absolut nicht hitzeresistent. Das Öl sollte deswegen ausschließlich zur Zubereitung von kalten Speisen verwendet werden. Fans der Traubenkerne verwenden das Öl besonders für frische Salat-Dressings und Marinaden. Wenn Sie das Öl an Ihren Salat geben, sollten Sie diesen unbedingt mit Pinienkernen oder Wallnüssen servieren. Diese Zutaten unterstreichen den aromatisch-nussigen Geschmack des kaltgepressten Traubenkernöls ideal.Wenn Sie auf der Suche nach einem kaltgepressten Traubenkernöl sind, werden Sie im Supermarkt häufig nicht fündig. Nur Märkte mit einem sehr großen Sortiment führen auch die kaltgepresste Variante des Öls. Viel erfolgversprechender wird der Kauf im Reformhaus, einem Feinkostladen, der Drogerie oder im Internet. Hier finden Sie oftmals viele verschiedene Öle aus unterschiedlichen Weinanbaugebieten. Die Region, aus der das Traubenkernöl stammt, hat jedoch keine Auswirkungen auf seine Qualität oder die Wirkung. Die größte Auswahl an Traubenkernölen finden Sie im Internet. Hier können Sie sich ganz bequem von zu Hause aus einen Überblick verschaffen und unterschiedliche Öle miteinander vergleichen. Ein gutes kaltgepresstes Traubenkernöl erkennt man übrigens an seinem Preis. Rechnen Sie hierbei mit rund 10 Euro pro 100 ml Öl und lassen Sie sich vom Preis nicht abschrecken. Dieser ist durchaus gerechtfertigt, wenn man sich die schwierige Herstellungsweise und die gesunde Wirkung des Produktes vor Augen führt.

traubenkernoel-werbung

Traubenkernöl findet in der Küche Verwendung als

 

  • Braten- und Frittieröl
  • Öl zur Zubereitung von Salaten und Kaltspeisen

Darüber hinaus wird die kaltgepresste Variante des Öls auch gern im kosmetischen Bereich benutzt. Wenn Sie Ihrer Haut und Ihren Haaren etwas Gutes tun wollen, sollten Sie sich unbedingt ein Fläschchen kaltgepresstes Traubenkernöl kaufen und sich regelmäßig damit verwöhnen

Die Anwendung von Traubenkernöl in der Kosmetik

Traubenkernöl ist eine wahre Wohltat für den menschlichen Körper. Besonders die vielen ungesättigten Fettsäuren, Vitamin E und Polyphenolen, ein sekundärer Pflanzenstoff, sorgen dafür, dass das Naturprodukt die Haut jugendlich-elastisch und das Haar geschmeidig-glänzend werden lässt.Wenn Sie Traubenkernöl in ihr tägliches Beauty- und Wellness-Programm aufnehmen wollen, können Sie durchaus ein normales Öl aus dem Reformhaus oder der Drogerie kaufen. Dieses kann direkt auf Haut und Haare aufgetragen und ausgiebig einmassiert werden. Das Praktisch an Traubenkernöl ist, dass es wahnsinnig schnell einzieht und keine fettigen Rückstände hinterlässt. Die Behandlung mit dem Wunder-Öl ist also nicht nur gesund, sondern auch noch zeitsparen! Ein Verwöhn-Programm mit Traubenkern-Öl ist die perfekte Wellness-Einheit für zwischendurch, die auch den stressigsten Tag ein wenig auflockert.Neben dem herkömmlichen Öl, das Sie auch in der Küche verwenden können, gibt es auch spezielle Öle für unterschiedliche kosmetische Behandlungen. Eines der beliebtesten ist Massageöl.Dieses Öl ist besonders zu empfehlen, wenn Sie eine empfindlich oder sehr trockene Haut haben, da diese während der wohltuenden Massage reichhaltig gepflegt wird. Dadurch entsteht gleich auf doppelte Weise eine mehr als wohltuende Wellness-Behandlung, die Sie problemlos in den eigenen vier Wänden durchführen können. Am besten ist es, wenn Ihr Partner oder eine Freundin die Massage des Rückens durchführt. Alternativ können Sie das Traubenkern-Massageöl aber auch für die Anwendung an Oberschenkeln, Armen und anderen Körperpartien verwenden.Darüber hinaus kann Traubenkernöl auch als Bestandteil verschiedener Kosmetikprodukte gekauft werden. Besonders beliebt sind Feuchtigkeitscremes und Lotionen für Gesicht und Körper. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass es sich um hochwertige Produkte mit einem hohen Anteil des Öls handelt. Dann können Sie sich auch sicher sein, dass die Kosmetika auch halten, was sie versprechen und keine Mogelpackung sind.Sie sehen, dass sich der Kauf von Traubenkernöl gleich doppelt lohnt. Das Öl kann sowohl in der Küche als auch zur Schönheits-Behandlung verwendet werden. Egal, ob Sie es als Nahrungsmittel zu sich nehmen oder damit Ihren Körper pflegen, Sie werden schon bald bemerken, welche Wirkungen das Öl auf Ihren Körper haben wird. Die unzähligen gesunden Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass Sie  sowohl von innen als auch von außen strahlen werden. Der Kauf von Traubenkernöl lohnt sich daher auf jeden Fall.Achten Sie beim Kauf aber unbedingt darauf, ob es sich bei dem Öl um eine Heiß- oder Kaltpressung handelt. Wenn Sie das Öl zur Kosmetikbehandlung nutzen, sollten Sie sich nicht vom günstigeren Preis einer Heißpressung locken lassen. Dieses Öl eignet sich ausschließlich zum Anbraten und Frittieren von Speisen. Haut und Haar bringt es – aufgrund der fehlenden Inhaltsstoffe – leider gar nichts. Anders herum sollten Sie jedoch das kostbare kaltgepresste Öl niemals stark erhitzen, da dabei sowohl die gesunde Wirkung als auch das Aroma verloren gehen.

traubenkernoel-werbung

 
» Zum Produkt