Haartransplantation Türkei

Traubenkernöl Anwendung

Traubenkernöl - Edle Kostbarkeit unter den Pflanzenölen

 

Bereits in der Antike wurden Weintrauben kultiviert. Ab dem Mittelalter entstanden erstmalig Kreationen aus kalt gepresstem Traubenkernöl. In der Heilkunde zur Linderung von Entzündung wurde es gern verwendet. Die positiven Eigenschaften dienten bereits damals zur Herstellung von Haar- und Hautprodukten. Heute nutzen Hersteller die natürlichen Wirkstoffkombinationen des Öls. Erhältlich in verschiedenen Formen (Kapseln oder Öl), schützt es den menschlichen Organismus. Der gesunde Körper wird revitalisiert. Als Massageöl wird es vielerorts geschätzt. In therapeutischen Ansätzen leistet hervorragende Unterstützung. Besonders die Aromatherapie macht sich die positiven Eigenschaften des Naturgutes ganzheitlich zu Nutzen. Ein milder Geschmack lässt das kalt gepresste Traubenkernöl zu einem Favoriten in der warmen und kalten Küche aufleben. Zahlreiche Speisen werden mit leicht nussigen Nuancen verfeinert.

Herkunft und Gewinnung

Kleine Kerne der Weintraube (Vitis vinifera) dienen als Grundlage für dieses Öl. Diese Kulturpflanze kultivierten die alten Ägypter bereits 3.5000 vor Christus. Griechen und Römer bereiteten auf Grundlage dieser Frucht köstliche Getränke. Seit dem Mittelalter hielt die Weinrebe in Deutschland Einzug, wo bis dato wichtige Weinanbaugebiete zu finden sind. In einzelnen Regionen der USA, Australien, Afrika und dem Mittelmeerraum werden heute köstliche Weine gekeltert. Im 19. Jahrhundert pressten Südeuropäer und Ungarn erstmalig Öl aus den Kernen.traubenkernoel-werbung

Nach der Weinernte erfolgt die Herstellung des wertvollen Traubenkernöls auf drei verschiedenen Wegen:

  • Heißpressung
  • Extraktion
  • Kaltpressung
Die Zwei ersten dominieren den Handel, da sie die Herstellung großer Mengen garantieren. Beide Verfahren setzten jedoch die Erhitzung der Traubenkerne als auch des gewonnenen Öles voraus. Das wirkt sich negativ auf die Qualität aus. Traubentypische Duft-, Geschmacks-, Farb- und vielfältige Inhaltsstoffe gehen verloren.Alle Arbeitsschritte der Kaltpressung erhalten diese wertvollen Schätze. Die Traubenkerne werden langsam und ohne Hitzezufuhr gepresst. Sie enthalten circa 10-14% Öl. Im Ergebnis entstehen geringe Mengen, die auf dem Weltmarkt zu intensiven Preisen zu erwerben sind.Aus 2 Tonnen Trauben bleiben während der Weinherstellung 40 Kilogramm Traubenkerne übrig. Nach der Weiterverarbeitung entsteht maximal ein Liter kalt gepresstes Traubenkernöl. Dieses verführt mit einem intensiven Aroma.
  • Farbe: hellgrün
  • Geruch: nussig, fruchtig

Lagerung

Dank des hohen Vitamin E-Gehaltes ist raffiniertes Traubenkernöl bis zu 18 Monaten bei Zimmertemperatur haltbar. Dunkle Glasflaschen verhindern das Ranzigwerden durch verminderten Lichteinfall und einen luftdichten Verschluss. Der Kühlschrank eignet sich für das empfindliche kalt gepresste Traubenkernöl. Ein rascher Verzehr innerhalb von drei Monaten ist empfehlenswert. Aus diesem Grund ist vorrangig in kleinen Abfüllungen erhältlich. Geschlossene Flaschen können bis zu 12 Monate lagern.

Verwendung und Anwendung von Traubenkernöl in der Küche

Ein typisch nussiger Geschmack macht dieses vielseitige Fett zu einer Berühmtheit. Je nach Herstellungsart kommt es in verschiedenen Bereichen bei Feinschmeckern zum Einsatz.

Kalte Küche:

Kalt gepresstes Traubenkernöl findet vor allem in der kalten Küche Verwendung. Salate, Marinaden oder kalte Gerichte rundet es geschmacklich ab. Für diesen Zweck wird es kurz vor dem Servieren über die Speisen gegeben. Feinschmecker lieben die fruchtig-nussigen Akzente.Weitere Einsatzmöglichkeiten:
  • Rohkostgerichte
  • Quarkspeisen
  • Müslivariationen
  • Joghurtspeisen
  • Soßen
Dennoch eignet sich kalt gepresstes Traubenkernöl zum kurzen Anbraten. Zarte Fisch- und Fleischgerichte erhalten dadurch eine individuelle Note. Süßspeisen und verschiedene Gemüsearten nehmen einen süßen Geschmack an.

Abschmecken gegarter Speisen:

  • Käsegerichte
  • Fleisch
  • Fisch
  • Geflügelgerichte

Brat- und Fritieröl:

Beim Erhitzen verflüchtigen sich verschiedene Fettbegleitstoffe. Es geht der aromatische Geschmack verloren. Das Öl wird geruchs- und farbneutral. Aus diesem Grund genießen raffinierte Traubenkernöle bei der Zubereitung warmer Köstlichkeiten große Beliebtheit. Sie lassen sich ohne qualitative Beeinträchtigung bis 190 Grad Celsius erhitzen. Des Weiteren eignet sich das raffinierte und heiß gepresste Öl für schmackhafte Kombinationen mit anderen Fetten in Salatdressings.

Inhaltsstoffe des Traubenkernöls

Das pflanzliche Öl zeichnet sich durch seine exzellente Zusammensetzung von Wirkstoffen aus. Diese teilen sich in drei verschiedene Gruppen auf.
  • ungesättigte Fettsäuren
  • Vitamine (E, K)
  • sekundäre Pflanzenstoffe (Phenole)
Experten gehen davon aus, dass 90% der enthaltenen Stoffe essentielle Fettsäuren ausmachen. Davon nimmt diemehrfach ungesättigte Linolsäure mit 75% den größten Anteil ein. Dieser Stoff dient der Körperpflege und unterstützt eine ausgewogene Ernährung. Des Weiteren ist Lecithin enthalten. Seine positive Wirkung auf die Gehirnleistung, Nerven und Cholersterinwerte wird hoch geschätzt.traubenkernoel-werbung

Pflanzenstoffe leisten einen weiteren Beitrag zu nachhaltigen Unterstützung des menschlichen Organismus. Dazu gehören verschiedene Arten von Antioxidantien (Radikalfänger). Procyanidin zählt dabei zu den wichtigsten. Es schützt 50 Mal stärker vor UV-Strahlung und Faltenbildung, als Vitamin E. Zudem wirkt es 18 Mal intensiver, als Vitamin C. Weitere bedeutende Phenole des kalt gepressten Traubenkernöls begünstigen die Blutverdünnung. Dazu gehören Athocycane und Salicylate.Das Vitamin E unterstützt das Immunsystem, verlangsamt den Alterungsprozess. Zudem wirkt es präventiv gegen Herzinfarkt und Alzheimererkrankungen. Darüber hinaus enthält das Öl wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente.

Kosmetischer Einsatz und Anwendung von Traubenkernöl

Prociadinin wirkt in diesem Zusammenhang hemmend auf die Zellalterung. Traubenkernöl ist demzufolge ein effektives Naturprodukt gegen Falten. Im Gesicht und auf anderen Hautpartieen sorgt es für ein geschmeidiges Erscheinungsbild. Es strafft das Bindegewebe und zieht dank des hohen Lecithingehaltes sehr schnell ein. Im Bereich der Fußpflege schätzen Fachkräft den beachtlichen Anteil an Linolsäuren. Dieser verhindert die starke Bildung von Hornhaut. Während der sommerlichen Hochsaison von Barfuß-Liebhabern leistet diese Eigenschaft einen wertvollen Beitrag zur Hautpflege mit Traubenkernöl. Hochwertigen Produkten zur Hautpflege eignen sich für:
  • Mischhaut
  • fettige Haut
Trockene Hautpartien revitalisieren sich in kurzer Zeit. Dadurch findet es in Cremes und Emulsionen als auch in aromatischen Badezusätzen viel Zuspruch.Für barrieregestörte, irritierte und sehr trockene Haut bewähren sich Kombinationen von Traubenkernöl mit linolensäurenhaltigen Ölen, nativer Sheabutter oder reinem Avocadoöl. Bei Neurodermitis Patienten genießt es in diesem Zusammenhang große Beliebtheit.

Effektiver Schutz vor Krankheiten

Dank dem Einsatz neuer Herstellungsverfahren fehlt kalt gepresstes Traubenkernöl in keinem Bioladen oder Feinkostgeschäft mehr. Auf diese Weise genießt es nach mittelalterlichem Vorbild eine Renaissance in der Gesundheitsprävention. Eine herausragende Rolle spielt das Vitamin E. Es schützt den Körper vor freie Radikalen aus der Umwelt und verschiedenen Rahmenbedingungen wie:
  • UV-Strahlung
  • Stress
  • Krankheiten
Antioxidantien sorgen dafür, dass Körperzellen nicht angegriffen werden. Krankheitserreger werden durch eineffektives Schutzprogramm des Organismus erfolgreich abgewehrt. Das Immun- und Herzkreislaufsystem bleibt auf Trapp. Bei Schlafproblemen oder Verdauungsstörungen wirkt es ebenso lindernd. Zum gezielten Einsatz gegen Beschwerden empfiehlt sich die Einnahme von purem Traubenkernöl. Kapseln eignen sich dafür. Alternativ kann das naturreine Fett in kaltgepresster Form durch ungegarte Speisen aufgenommen werden.Zur Prävention und Behandlung von Augenkrankheiten findet Traubenkernöl ebenso Verwendung. Begleiterscheinungen des Grauen Stars oder der Makula-Degeneration können gelindert werden. Darüber hinaus belegt der regelmäßige Genuss des Öles positive Effekte zur Prävention von Karies, Osteoporose und Diabetes.

Herz- und Kreislaufkrankheiten:

Traubenkernöl zählt wegen seinem beachtlichen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und vielseitigen sekundären Pflanzenstoffen zu einem Wundermittel zur Vorbeugung sämtlicher Herz- und Kreislaufkrankheiten.Linolinsäure senkt den Cholesterinspiegel senkt und damit das Risiko für diese Krankheistbilder. Sekundäre Pflanzenstoffe, wie Salicylate wirken blutverdünnend und unterstützen die präventive Wirkung. Gemeinsam wirken sie zudem einem zu hohen Blutdruck entgegen. Darüber hinaus erhöhen diese Wirkstoffe den essntiellen HDL-Wert. Dadurch sinkt das Risiko eines Schlaganfall- oder Herzinfarktrisiko um einen erheblichen Prozentsatz.Die regelmäßige Einnahme von Traubenkernöl unterstützt zudem die körpereigene Fettverdauung und die nachhaltige Bildung der Zellmembran. Lecithin kurbelt diese Mechanismen an. Gleichzeitig stärkt es die Nerven.

Entzündungshemmend:

Der wertvolle Anteil an ungestättigten Fettsäuren unterstützt die entzündungshemmende Wirkung von Traubenkernöl. Dadurch kommt es in der Naturheilkunde oft zum Einsatz. Des Weiteren bewährt es sich beirheumatischen Erkrankungen, Akne als auch Neurodermitis. Der Heilungsprozess wird zudem durch wertvolle, zellschützende Eigenschaften des Öls unterstützt. Bei Entzündungen im Gesicht profitieren Anwender von einerregenerativen Heilung, welche gleichzeitig das Immunsystem aktiviert.Verwendung im Gesicht:Zur Hautpflege untersütze die Wirkstoffe nicht nur bei starker Akne, Pickeln oder Neurodermitis. Vielmehr beugen sie durch ihrer hautstraffende Wirkung auch der Faltenbildung vor. Die Haut genießt eine Verjüngungskur. Ungünstige Radikale werden abgewehrt. Gleichzeitig aktiviert Traubenkernöl die Zellneubildung. Mitesser á la Pickel werden bereits in sehr frühen Anfangsstadien vernichtet. Im pharmazeutischen Bereichen wird es als Grundlage bei der Herstellung von Pflegeprodukten und Hautcremes verwendet.Reichhaltiges Massageöl:Des Weiteren findet es als Körper- und Massageöl ein breites Einsatzgebiet. Fast alle Hauttypen vertragen das Naturöl. In England zählt Traubenkernöl mittlerweile zu einem klassischen Massageöl. Seine wertvollen Inhaltsstoffe als auch die seidige Konsistenz begünstigen den Einsatz. Das Öl zieht schnell ein. Dabei hinterlässt eskeine Fettspuren. Vielmehr profitiert die Haut von einem glänzendem und pflegenden Feuchtigkeitsfilm.Gestresste und beschädigte Hautpartien beginnend vom Gesicht bis zu den Füßen genießen eine sanfte Massage mit leicht angewärmten Traubenkernöl. In leicht kreisenden Bewegungen wird es auf der Haut verteilt. Die einfache Verwendung des Öls ermöglicht optimale Entspannungsmomente. Am Ende der Massage unterstützengleichmäßige Klopfbewegungen die ganzheitliche Aufnahme in den Blutkreislauf. Auf diese Weise entfaltet sich die Wirkstoffe im gesamten Körper. Der Entspannungseffekt hält über einen längeren Zeitraum an. Traubenkernöl bewährt sich zudem bei erotischen Massagen. Alternativ dient es bei Einsatz mechanischer oder hormononeller Verhütungsmethoden als Gleitmittel. In Verbindung mit Kondomen sollte von diesem Öl abgesehen werden.Traubenkernöl Anwendung in der Aromatherapie:Die entspannende Wirkund von hochwertigen, kalt gepresstem Traubenkernöl wird in der Aromatherapie genutzt. Zutherapeutischen Zwecken integriert diese Heilmethode das Naturöl in pflegende Massagen. In diesem Zusammenhang wikt es vorrangig präventiv. Als effektive Präventionsmethode bei verschiedenen Stressfaktoren beugt es Krankheiten vor. Die Wirkung des Therapieansatz wird diesbezüglich auf Grundlage der hautpflegenden Wirkung des Öles beschrieben. Es wirkt regenerierend und stärkend. Krankheitserreger werden bereits in ihren Anfängen aktiv beseitigt. Hautausschlag von einfachen Pickeln, über Akne bis hin zu Neurodermitis wirkt Traubenkernöl nachhaltig entgegen. Die positiven Eigenschaften begründen sich in der regulierenden Wirkung auf menschliche Talgdrüsen. Patienten der Aromatherapie profitieren von einem regenierenden Hautgefühls. Diese Art von Hautpflege beugt Hautalterung vor. Die Haut wird jünger, frischer und straffer.Traubenkernöl Anwendung in der Tägliche Hautpflege:Vielseitige Pflegeprodukte erleichtern den Einsatz des wertvollen Traubenkernöls im Alltag. Dabei leisten diese nicht nur einen pflegenden und schützenden Beitrag. Vielmehr unterstützen sie aktiv bei der Krebsvorbeugung.Für eine effektive Wirkungsweise werden Pflegeöle und Cremes direkt nach dem Duschen oder einem ausgiebigen Entspannungsbad sanft in die Haut einmassiert. Der angenehme Duft des natürlichen Traubenkernöls ist ein wahrhaftiges Erlebnis für Körper, Geist und Seele. Damit steht einem Wohlfühl-Wochenende zu Hause nichts mehr im Weg. Ebenso gilt dieses Öl als Grundlage einer effektiven Anti-Aging-Kur.Darüber hinaus bewährt sich der gezielte Einsatz des Pflegeöls bei empfindlicher Haut. Nach dem Rasierenverschiedenster Hautpartien wirkt es beruhigend und fettend. Dabei regeneriert es besonders gereizte Stellen. Männer und Frauen schätzen zudem die Juckreiz linderne Wirkung.Traubenkernöl Anwendung für die Haare:Reichhaltige Wirkstoffe des Traubenkernöls unterstützen ein nachhaltige Haarpflege. Durch leichtes Massieren wird das Öl in die Haare aufgetragen. Es zieht schnell ein. Zudem versiegelt es die Hautstruktur. Auf diese Weise werden Haare jeder Länge dauerhaft mit Feuchtigkeit versorgt. Traubenkernöl ist aufgrund seiner Antiodidantien berühmt. Diese wirken sich positiv auf die Haut aus. Normales und trockenes Haar kommen diese Wirkstoffe ebenso zu Gute. Eine regelmäßige Anwendung verleiht einen leichten Griff und ein schönen, natürlichen Glanz. Dabei wirkt es nicht fettig.

Praktische Anwendungstipps mit Traubenkernöl:

Traubenkernöl wird vor der Anwendung leicht erhitzt. Die Temperatur sollte maximal 35 Grad Celsius betragen, damit wertvolle Inhaltsstoffe bewahrt bleiben. Für mittellanges Haar kommen circa 4 Esslöffel Öl zum Einsatz. Geruchsneutralem Traubenkernöl verleihen hochwertige Aromaöle eine individuelle Note.Das Haar wird im ersten Schritt gewaschen und vollständig getrocknet. Danach erfolgt die Anwendung des Öls, welches direkt in die Haare und zum Schluss in die Kopfhaut einmassiert wird. Bei längerem Haar beginnt die Prozedur an den Haarspitzen. Dazu empfiehlt es sich, einen Pferdeschwanz mit der anderen Hand zu greifen. Beginnend bei den Spitzen erfolgt die Massage bis auf den Kopf. Das restliche Traubenkernöl wird in den Händen verrieben und direkt in die Kopfhaut einmassiert.Im Anschluss daran wird das Haar gründlich gekämmt und mit einer Plastikhaube versehen. Ein Handtuch schützt diese einem Turban ähnlich. Dank der Wärme breitet sich die wohlige Wärme und Wirkung des Traubenkernöles aus. Nach eine Einwirkzeit von circa 20 Minuten erfolgt ein erneutes Waschen der Haarpracht. Diesmal kommt ausschließlich klares, lauwarmes Wasser zum Einsatz. Der Einsatz von Shampoo ist zu vermeiden.Abschließend wird das Haar mit kaltem Wasser abgespritzt. Die Poren verschließen sich und sorgen fürlanganhaltenden Schutz des Haares. Ein natürlicher Glanz beeindruckt auf ganzer Linie.

Pflegende Vorbereitung auf den Urlaub:

Diese Behandlung ist eine optimale Ergänzung zur alltäglichen Haarpflege. Dabei empfiehlt sich eine monatliche Wiederholung. Gerade für die heißen Sommertage unterstützt das Öl die nachhaltige Pflege. Der reichhaltige Wirkungskomplex schützt die Haarstruktur zudem vor der intensiven UV-Strahlung. In diesem Zusammenhang bewährt sich eine Verwendung von Traubenkernöl während des Sommerurlaubs in südländischen Gefilden. Schließlich strahlt die Sonne in subtropischen und tropischen Gefilden intensiver, als hierzulande.Wichtige Info für Hundebesitzer und die Anwendung von TraubenkernölTraubenkernöl verzeichnet eine Reihe wertvolle Wirkungsstoffe für den Menschen. Dennoch sollten vor allem Hundebesitzer bei der Pflege ihres vierbeinigen Lieblings ein besonderes Augenmerk diese Stoffe legen. Bis dato sind sich Experten nicht wirklich einig, ob diese Art von Anwendungen auch nachhaltig und fördernd für die Gesundheit von Hunden ist. Es gibt diesbezüglich unzählige Ansichten.Schlussendlich warnen Ratgeber nicht nur vor dem Verzehr von Rosinen, sondern vielmehr auch vor Traubenkernöl.Tierärzte verzeichnen immer mehr Fälle von Krankheitsfälle mit tödlichem Verlauf. Oft kann nicht konkret festgestellt werden, um welche konsumierten Mengen es sich handelt. Dennoch versterben Hunde in Einzelfällen trotz intensiv, medizinischer Versorgung. Schwerpunktmäßig konzentrieren sich aktuelle Forschungsprojekteauf die tierische Nieren. Sie vermuten, dass Traubenkernöl negative Effekte auf verschiedene körpereigene Prozesse des Hundes hat.Ärzte berichten über tödlich verlaufende Vergiftungen durch Rosinen oder Trauben bei Hunden. Die Tiere versterben trotz intensivmedizinischer Behandlung an einem rasch verlaufenden Nierenversagen. Zu den ersten Anzeichen einer solchen Erkrankung gehören Durchfall und allgemeines Unwohlsein des Hundes. Definitiv besteht ein Zusammenhang zwischen Alter, Körpergewicht und Menge des verzehrten Öls. Diesbezüglich sollten Hundehalter junger Tiere besondere Obacht geben.traubenkernoel-werbung

» Zum Produkt